Holzpellets ENplus A1
für Ihr Zuhause in Hanau

Sattler Holzpellets ENplus A1

klimaschonende, komfortabel und preisgünstige Wärme für Ihr Zuhause in Hanau

Holzpellets sind kleine Stäbchen, die vollständig aus Sägespänen oder Hackschnitzeln bestehen. Diese werden bei der Herstellung in eine Röhrchenform gepresst, dabei kommt keinerlei Chemie zu Einsatz – durch den hohen Druck entsteht beim pressen Wärme und das im Holz enthaltene Lignin wird flüssig und fungiert so als natürliches Bindemittel. Um den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, kommt das verwendete Holz immer aus der Region in unserem Fall ist dies das Rhein-Main-Gebiet. Dadurch werden Transportwege reduziert und so weniger CO2 erzeugt. Außerdem werden die lokalen Holzgebiete nach dem Schlag wieder aufgeforstet. Bäume insbesondere Wälder sind die größten CO2 Verwerter der Erde. Selbst für die Trocknung der Presslinge kommen meist moderne Biomassenheizwerke zum Einsatz.

Dabei ist die Holzpellet-Herstellung ganz transparent: Seit 2010 gibt es das EN plus Zertifikat. Sie als Verbraucher können die Produktion, die Zwischenlagerung und Lieferung der Pellets komplett zurückverfolgen - bis hin zur Anlieferung.

ENplus - Das Qualitätsprogramm des Deutschen Pellet-Instituts für mehr Verbraucherinformation und Transparenz

Holzpellets werden nach der internationalen Norm DIN EN ISO 17225-2 hergestellt. Das Zertifizierungsprogramm ENplus des Deutschen Pellet Instituts kennt drei Güteklassen: ENplus A1, ENplus A2 sowie EN-B. Zu den Klassifizierungs- und Prüfkriterien zählen zum Beispiel Durchmesser und Länge der Pellets, Heizwert, Abriebfestigkeit, Wasser- und Aschegehalt sowie Chlor- und Schwefelwerte.

Hier einige Fakten zur A1 Zertifizierung:  Die Holzpellets in dieser Klassifizierung haben einen Durchmesser von 5 bis 9 Millimeter und sind bis zu 4 cm lang. Ihr Heizwert beträgt über 4,5 kWh pro Kilogramm. A1-Pellets haben eine Abriebfestigkeit von weniger als 2,5 Prozent. Der Wassergehalt von A1-Pellets beträgt weniger als 10 Prozent, der Aschegehalt liegt bei einem Wert von weniger als 0,7 bis weniger als 1,5 Prozent.

Pellets ENplus A1 - zum stabilen Preis für die Region Hanau.

Pellets der Qualitätsklasse ENplus A1 werden hierzulande bereits an 48 Produktionsstätten hergestellt. Insgesamt gibt es deutschlandweit mehr als 110 Händler. Ganz gleich ob Sie in Hanau eine Pellet-Zentralheizung oder einen Pellet-Kaminofen nutzen:  Wir liefern Ihnen Pellets in hochwertiger Qualität und mit einem professionellen Service – in speziellen Pellet-Silofahrzeugen. Unsere Liefer-Fahrzeuge transportieren ausschließlich Sattler Holzpellets ENplus A1. Und unsere Pellets erreichen dabei stets höhere Werte als von der DEPI gefordert – um ihnen maximale Transparenz zu bieten, veröffentlichen wir die Untersuchungsergebnisse regelmäßig auf unserer Webseite.

Durch die hohe Qualität profitiert nicht nur Ihr Heizsystems sondern auch Ihr Geldbeutel, weniger Staub und Ruß verlängern die Lebensdauer und Vergrößerern die Wartungsintervalle. Die ENplusA1 zertifizierten Sattler-Holzpellets, welche mit modernem Fuhrpark direkt vom Produktionswerk (ohne Verwendung eines Umschlaglagers) zu Ihnen befördert werden, werden durch eine spezielle Niederdruck-Einblastechnik und den neuen reibungslosen Einblasschläuchen besonders schonend in Ihr Lager eingebracht.

Das Deutsche Pellet-Institut (DEPI) empfiehlt zudem, für einen dauerhaft störungsfreien und sicheren Heizungsbetrieb, alle zwei Jahre eine Lagerraumreinigung durchführen zu lassen. Auch diesen Service bietet Ihnen die Sattler KG mit ihren Spezialfahrzeugen an.

Sie haben möchten Lose oder gepackte Pellets für Ihr zu Hause in Hanau bestellen oder haben weiter Fragen, gern kümmern wir uns um Ihre Anliegen telefonisch unter 06182- 92020.

zur Preisanfrage

Hanau


Zu den Städten um Frankfurt und des Rhein-Main-Gebietes gehört auch Hanau. Mit über 99.000 Einwohnern ist es die sechstgrößte Stadt von Hessen. Die ehemalige Residenzstadt der Herren und Grafen von Hanau wurde im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört und baulich stark verändert wieder aufgebaut. Hanau gilt heute als wichtiger Verkehrs-, Industrie- und Technologiestandort. Die Kreisstadt des Main-Kinzig-Kreises trägt auch den Namen Brüder-Grimm-Stadt. Die Brüder-Grimm-Märchenfestspiele finden jährlich in der Zeit von Mai bis August im Amphitheater im Schlosspark von Schloss Philippsruhe statt. In Erinnerung an die Brüder Grimm, Söhne der Stadt Hanau, werden hier verschiedene Märchen aufgeführt. Im Frühjahr 2019 wird im Schloss Philippsruhe GrimmsMärchenReich, das erste Brüder-Grimm-Mitmach-Museum Deutschlands eröffnet. Hier können ab Mai 2019 große und kleine Märchen-Fans in die Welt der schönen Prinzessinnen, mutigen Prinzen und bösen Hexen eintauchen. Zu den Sehenswürdigkeiten von Hanau zählt auch das Deutsche Goldschmiedehaus am Altstädter Markt. Es ist eines der bedeutendsten Ausstellungsorte der Gold- und Silberschmiedekunst.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Bruchköbel, Erlensee, Hainburg, Heusenstamm, Hof Eckeberg, Kahl, Karlstein, Karlstein am Main, Langenselbold, Maintal, Mühlheim, Mühlheim am Main, Niederdorfelden, Obertshausen, Offenbach, Offenbach am Main, Rodenbach, Rodenbach bei Hanau, Ronneburg, Schöneck, Seligenstadt, Wildhof

Aktuelles rund um Holzpellets

16.06.2022

Pelletpreis steigt im Juni - Preisvorteil zu Öl und Gas bei über 40 Prozent

Berlin, 16. Juni 2022. Eine große Nachfrage gepaart mit hohen Produktionskosten lassen den Preis für Pellets weiter steigen. Im...

[mehr]

15.06.2022

Bundesministerin Steffi Lemke besucht UN-Umweltkonferenz Stockholm+50. Ein Fokus: Generationengerechtigkeit

Bundesumweltministerin Steffi Lemke erwartet von der UN-Konferenz Stockholm+50 einen kräftigen Schub für die globale Umweltpolitik. Die...

[mehr]

19.05.2022

Özdemir: Wälder sind unsere natürliche Klimaanlage

Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir, hat auf der heutigen Sonderagrarministerkonferenz seine...

[mehr]

19.05.2022

Pellets weiter im Preishoch

Starke Nachfrage im Mai und höhere Produktionskosten Berlin, 17. Mai 2022.  Die kriegsbedingten Auswirkungen auf die Energiepolitik sind...

[mehr]